Swift 2 – Das umfassende Praxisbuch

Swift ist eine recht junge, moderne Programmiersprache von Apple, die es ermöglicht, Programme für iOS und OS X zu entwickeln. Im Rheinwerk-Verlag ist dazu „Swift 2 – Das umfassende Praxisbuch“ erschienen.

Titel: Swift 2 – Das umfassende Praxisbuch
Autor: Michael Kofler
Verlag: Rheinwerk-Verlag
Erscheinungsdatum: Mitte 2015
ISBN: 978-3-8362-3651-5
Seitenzahl: 760

Michael Kofler versucht in seinem Buch auf alle Besonderheiten von Swift 2 einzugehen und richtet sein Buch sowohl an Programmier-Einsteiger als auch an Umsteiger von Objective-C. Nebenbei erfährt der Leser noch die Programmierung mit Xcode, der IDE zur Entwicklung von iOS und OS X Apps.

Swift 2 - Das umfassende Praxisbuch

Swift 2 – Das umfassende Praxisbuch

Das Buch beginnt mit einem Crashkurs zu Swift inkl. der aktuellen Neuerungen der Version 2, um dann in den nächsten Kapiteln auf die üblichen Details (Operatoren, Variablen, Datentypen, Arrays, Dictionaires, Sets, Schleifen, Funktionen, Clousures) näher einzugehen.

Eigene Kapitel bekommen die Themen Objektorientierung und Fehlerabsicherung, bevor Herr Kofler mit dem ersten iOS-Programm beginnt. Dazu gehören so nützliche, wie lehrreiche Beispiele einer GPS- oder Todo-Listen-App. Da ein Spiel natürlich nicht fehlen darf, entsteht im Buch ein Fünf Gewinnt Spiel, bei dem nebenbei noch ein wenig KI für die Programmlogik vermittelt wird.

Einen großen Teil im Buch widmet der Autor den Layout-Regeln von iOS Apps. Denn ein gutes Layout spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg einer iPhone App. Nachdem diese Grundlagen erklärt sind, geht Herr Kofler genauer auf die iOS-Programmierung ein. Ganz nebenbei lernt man, wie man mit Xcode arbeitet.

Im dritten Teil des Buches erfährt der Leser wie er sein gewonnenes Wissen in die Programmierung von OS X Anwendungen stecken kann, und wie sich die Arbeitsweise zur iOS-Entwicklung unterscheidet.

Den Anspruch auch für Programmieranfänger geeignet zu sein, kann ich nicht ganz bestätigen. Dazu fehlte mir an der einen oder anderen Stelle eine nähere Erklärung zu Funktionen oder Code. Beim lesen hatte ich eher den Eindruck, dass gewisse Grundlagen aus anderen objektorientierten Programmiersprachen (Objective-C, C#, Java) vorhanden sein sollten.

Zusammenfassung

Das Buch kann ich jedem empfehlen, der Lust auf Swift 2 Programmierung, egal ob für iOS oder OS X, hat. Sehr schön finde ich, dass gleichzeitig die Bedienung von Xcode gezeigt wird. Allerdings sollten totale Anfänger vielleicht nebenei ein zusätzliches Buch oder das Internet zum nachschlagen bereithalten.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.