Oracle APEX Cookbook Second Edition

Vor nicht allzu langer Zeit erschien die erste Version, nun folgt der überarbeitete Nachfolger. Dabei handelt es sich aber nicht einfach um eine aktualisierte Auflage, sondern um eine erweiterte und an die aktuelle APEX-Entwicklung angepasste Ausgabe.

Oracle APEX Cookbook Second Edition

Der Einstieg erfolgt ähnlich wie in der ersten Ausgabe, weshalb der Blog dazu gerne noch einmal durchgelesen werden darf. Der Autor führt den Leser in die ersten Schritte einer APEX-Anwendung ein. Dabei erfährt man, wie Charts, verschiedene Reports und Templates eingesetzt werden. Weiter geht es mit Beispielen in den Themen APEX Plug-ins, APEX APIs und Webservices.

Neben den schon im alten Buch vorhandenen und an eine aktuelle APEX Version angepassten Kapiteln, sind je ein Kapitel zu HTML 5 und CSS3, sowie APEX Mobile hinzugekommen. Im HTML5 und CSS3 Kapitel erfährt man, wie responsive Webseiten erstellt, sowie Geolocation und das HTML 5 Video Plugin verwendet werden.

Das Mobile Kapitel handelt von den neuen Möglichkeiten, die APEX in Zusammenarbeit mit jQuery Mobile bietet. Wer also schon immer mal seine APEX-Anwendung in wenigen Schritten auf ein Smartphone portieren wollte, erfährt hier alles nötige.

Wer die Vorgängerversion des Buches noch nicht hat, für den lohnt sich ein Kauf auf jeden Fall. Man bekommt eine Menge Beispiele aus verschiedenen Bereichen der APEX Anwendungsentwicklung gezeigt und kann es sehr einfach umsetzen. Gerade für Anfänger ist der Erfolgsfaktor gegeben und ein experimentieren mit dem Beispielcode genau das Richtige zum lernen. Für alle, die die alte Version schon besitzen, lohnt ein Neukauf, wenn man sich mit dem Mobilthema beschäftigen möchte. Man erfährt, wie mit APEX-Bordmitteln Anwendungen so entwickelt werden, dass sie auch auf einem Smartphone funktionieren. Die Seitenanzahl ist von knapp über 300 auf etwas über 400 angewachsen und sinnvoll aufgefüllt.

Dieser Beitrag wurde unter APEX, Bücher, PacktPub abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.