Einstieg in C# mit Visual Studio 2022

In diesem Post beschreibe ich ein Buch, welches die Programmiersprache „C#“ und die dazu passende IDE „Visual Studio“ zum Thema hat. Ihr erfahrt, weshalb es sich gerade für Einsteiger lohnt, dieses Buch zu lesen.

Titel: Einstieg in C# mit Visual Studio 2022 – Ideal für Programmiereinsteiger
Autor: Thomas Theis
Verlag: Rheinwerk Verlag
Erscheinungsdatum: 2022
ISBN: 978-3-8362-8835-4
Seitenzahl: 507
Leseprobe

Einstieg in C# mit Visual Studio 2022 – Ideal für ProgrammiereinsteigerFl

Inhalt

Zu Beginn gehört natürlich die Einrichtung und Erklärung der Entwicklungsumgebung (Installationsanleitung im Buch-Anhang). Für die Beispiele im Buch völlig ausreichend wird die frei verfügbare Community Edition verwendet. Um dem Leser/der Leserin einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, wird von Anfang an mit anschaulichen Windows Anwendungen gearbeitet. Dazu gehört die Arbeit mit Steuerelementen, Variablen, Verzweigungen und Schleifen. Der wichtigen Fehlerbehandlung ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Bevor es an die objektorientierte Programmierung geht, erfährt der Leser/die Leserin noch was Datenfelder, Methoden und nullbare Datentypen sind. Weiter geht es mit kurzen, aber vom Autor gut erklärten Code-Beispielen. Diese enthalten Erklärungen zur Vererbung, Polymorphie, abstrakten Klassen, Schnittstellen und generischen Datentypen. Um nur ein paar Beispiele aufzuführen. Damit greift der Autor alle wichtigen Themen einer modernen Programmiersprache auf. Mit jedem neuen Code-Beispiel lernt der Leser/die Leserin mehr über die Sprache und bekommt die notwendigen Ausführungen vom Autor, um den Code zu verstehen. Die Materialien können auf der Webseite zum Buch beim Verlag heruntergeladen werden.

Nach dieser ausreichenden „Einleitung“ werden im Buch wichtige .NET Klassen beispielhaft mit Code erklärt. Da es sich bei Windows um ein hauptsächlich grafisch bedientes Betriebssystem handelt, enthält das Buch ein eigenes Kapitel zur Programmierung von verschiedenen Elementen von Windows-Programmen (z.b. unterschiedliche Arten von Menüs, Status- und Symbolleiste, Dialogfelder). Bevor es an kleinere, vollständige Beispielprojekte geht (Tetris, Vokabellernprogramm), wird auf die Arbeit mit Datenbankanwendungen, GDI+ und die Windows Presentation Foundation eingegangen.

Zusammenfassung

Der Titel des Buches verspricht nicht zu viel. Wer sich mit der Sprache C# beschäftigen möchte, dem kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Die Code-Beispiele sind ausreichend beschrieben und schnell in eigenen Übungen umgesetzt. Und auch bei, für Anfänger, schwierigen Themen wie z.B. Klassen, Vererbung, Schnittstellen sind alle Erklärungen verständlich geschrieben. Wenn ich mir für eine nächste Auflage etwas wünschen dürfte, wäre es ein Kapitel über den Zugriff auf Internet-Ressourcen (z.b. Interaktion mit REST APIs oder Webseiten).

Disclaimer: Das Buch wurde mir vom Rheinwerk Computing Verlag kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Dieser Beitrag wurde unter .NET, Microsoft, Programmierung, Windows abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.