Ampersand in Select List

Oder wie meine Landsleute sagen würden: “kaufmännisches Und” und Select List. Gerade stand ich vor der Aufgabe, eine dynamische Select List mit einem Report zu verbinden. Soweit kein Problem. Was ist aber, wenn der Anzeigename und der Wert der Select List aus dem “sprechenden Wert” der Datenbank bestehen und nicht die Kombination aus Wert und ID darstellen. Also in etwa so:

SELECT name d, name r FROM table

Auch das funktioniert, solange kein “kaufmännisches Und” in der Select List vorkommt. Wird ein solcher Wert dann ausgewählt, zeigt der Browser einen HTTP 400 Error.

Es gibt aber eine einfache Lösung dafür, nämlich die Funktion APEX_UTIL.URL_ENCODE. Der Code sieht dann so aus:

SELECT name d, apex_util.url_encode(name) r FROM table

Dieser Beitrag wurde unter APEX, Oracle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>